AGB

1. Allgemeines
Nachfolgende Geschäftsbedingungen gelten ausschließlich für alle Angebote und Leistungen der Illusion Studio, Inh. Dipl. Ing. Sebastian Fischer, Rechtsanwalt-Krauß-Str. 5, 96264 Altenkunstadt – nachfolgend Illusion Studio genannt. Entgegenstehende AGB oder abweichende Bedingungen des Auftraggebers werden nicht anerkannt, es sei denn, Illusion Studio hat schriftlich ihrer Geltung zugestimmt.

Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle Rechtsgeschäfte mit Illusion Studio. Mit Erteilung des ersten Auftrags erkennt der Auftraggeber die ausschließliche Gültigkeit unserer Bestimmungen an, sowie ebenfalls für alle zukünftigen Geschäfte mit dem Auftraggeber, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden.

Angebote sind stets freibleibend und erlangen erst Verbindlichkeit mit Annahme des Auftrags durch eine schriftliche Auftragsbestätigung die diesen AGB zugrunde liegt. Preise sind immer Netto zzgl. gesetzlicher Mehrwertsteuer und etwaigen Sonderabgaben an Staat und Kommunen.

Mündliche Nebenabreden oder vereinbarte Sonderbedingungen bedürfen zu ihrer Wirksamkeit unbedingt schriftlicher Bestätigung per Brief oder Email.


2. Dienstleistungsspezifische Sonderbestimmungen

2.1 Präsentationen und Entwürfe
Die Gestaltungsarbeit basiert auf vom Kunden gestellten Daten, Text und Wortinhalten und umfasst Entwurf und einmalige Änderungsarbeiten nach Kundenwunsch bzw. Neugestaltung bei Nichtgefallen und Datenversand zur Produktion (z.B. Druckerei) nach Freigabeerteilung vom Kunden. Weitere Dienstleistungen werden per Stundensatz abgerechnet.

Lizenzfreie und lizenzierte Materialien die im Zuge eines Auftrags von Illusion Studio erworben werden, gehen in den Besitz von Illusion Studio über. Werden Materialien aus diesem Pool für mehrere Kunden gleichzeitig verwendet, können hieraus keinerlei Ansprüche gegenüber Illusion Studio erhoben werden. Das heißt der Kunde erhält kein Exklusivrecht über diese Materialien, sofern nicht ausdrücklich vor Produktionsbeginn in schriftlicher Form die Übergabe dieser Rechte vereinbart wurde.

Jegliche, auch teilweise Verwendung der von Illusion Studio mit dem Ziel des Vertragsabschlusses vorgestellten oder überreichten Arbeiten und Leistungen, seien sie urheberrechtlich geschützt oder nicht, bedarf der vorherigen Zustimmung von Illusion Studio. Das gilt auch für die Verwendung in geänderter oder bearbeiteter Form und für die Verwendung der den Arbeiten und Leistungen von Illusion Studio zugrunde liegenden Ideen, sofern diese in den bisherigen Werbemitteln des Auftraggebers keinen Niederschlag gefunden haben. Zuwiderhandlungen werden unter Zuhilfenahme des Urhebergesetzes Straf- und Zivilrechtlich verfolgt.

Illusion Studio ist ohne gesonderte Vereinbarung und Vergütung nicht verpflichtet, Dateien oder Layouts (insbesondere sog. Offene Dateien) dem Kunden auszuhändigen.

2.2 Plakatverteilungen
Der Auftraggeber erhält von Illusion Studio eine Auftragsbestätigung mit voraussichtlichen Kosten und Nebenkosten (z.B. Genehmigungsgebühren der Kommunen). Mit der Unterschrift wird die geplante Tour vollständig anerkannt. Die Abrechnung erfolgt nach Dienstleistungsende in Höhe der tatsächlich entstandenen Kosten. Hierzu erhält der Auftraggeber schon nach vollständiger Ausfuhr der Plakatträger eine Kontrollliste. Illusion Studio behält sich das Recht vor eine Abweichung des Tourenplans bis zu 10% der voraussichtlichen Kosten ohne weitere schriftliche Einwilligung des Auftraggebers vorzunehmen. Dies wird durch vorwiegend durch die Unvorhersehbarkeit der Zu- bzw. Absagen der kommunalen Plakatiergenehmigungen begründet.

Die Verantwortung bei Plakatwerbeaktionen durch Illusion Studio, die nicht durch die örtlichen Behörden genehmigt wurden, gehen zu vollen Lasten des Auftraggebers, insbesondere das Berechnen von Gebühren durch Kommunen, Werbeagenturen und anderen Rechtsträgern.

Illusion Studio übernimmt gegenüber mutwilliger Beschädigungen, Diebstahl oder Überkleben Dritter keinerlei Haftung. Schäden an Dritten werden ebenfalls ausgeschlossen. Ebenfalls wird keine Garantie für das Verrutschen der Plakatträger oder abgerissene Plakatpapiere übernommen. Ebenso wird keinerlei Haftung aufgrund von Witterungseinflüssen übernommen. Dies gilt insbesondere auf zeitliche Abläufe sowie der Qualität der Arbeit in Abhängigkeit der Wetterverhältnisse. Alle Risiken übernimmt komplett der Auftraggeber. Die Haftung bei Plakatierungen auf Privatgrundstücken (z.B. Zäunen) übernimmt ebenso in vollem Maße der Auftraggeber.

Plakatanlieferungen gehen zu Lasten des Auftraggebers. Sie sind grundsätzlich frei Haus zuzusenden. Die Plakate müssen mindestens 4 Werktage vor dem vereinbarten Ausfuhrtermin bei Illusion Studio eingetroffen sein um eine pünktliche Verteilung der Plakatträger zu gewährleisten. Illusion Studio behält sich das Recht vor Aufgrund von Witterungsverhältnissen den Vereinbarten Aus- und Einfuhrtermin ohne schriftliche Zustimmung des Auftraggebers um bis zu 3 Werktage zu verschieben. Trotz Überschreitung von mehr als 3 Werktagen des Zeitplanes kann gegenüber Illusion Studio kein Schadensersatzanspruch geltend gemacht werden, auch wenn die Plakatierung keinen wirksamen Werbeerfolg mehr haben wird. Dahingehend wird jeglichem Schadensanspruch widersprochen.

Illusion Studio übernimmt keine Garantie auf die Einhaltung der örtlichen Genehmigungsauflagen. Schäden aus dieser Nichteinhaltung gehen zu Lasten des Auftraggebers und können in keiner Form gegen Illusion Studio geltend gemacht werden.

Der Auftraggeber hat die Möglichkeit innerhalb 24 Stunden nach der Ausfuhr Beanstandungen von Illusion Studio kostenlos beseitigen zu lassen. Diese Regelung erfolgt aufgrund des Risikos von Plakatierungsaktionen und der hohen Wahrscheinlichkeit der Einwirkung Dritter.

2.3 Webhosting

2.3.1 Dienstleistung und Vertragslaufzeiten
Mit der Annahme des Auftrages oder der Vergabe von Speicherplatz und Paßwort kommt ein Vertrag über die Nutzung unserer Dienstleistung zustande. Dieser wird entsprechend dem zwischen dem Kunden und dem Provider vereinbartem Vertrag berechnet. Der Vertrag wird geschlossen, je nach Vereinbarung:
a. bei der Bestellung von Speicherplatz auf monatlicher Mietbasis mit 14 tägiger Kündigungsfrist zum Monatsende und verlängert sich automatisch um jeweils einen weiteren Monat, sofern keine der Parteien seine Kündigung erklärt.
b. bei der Bestellung von Speicherplatz auf jährlicher Mietbasis mit 3-monatiger Kündigungsfrist zum Ende des Leistungsjahres und verlängert sich automatisch um jeweils ein weiteres Jahr, sofern keine der Parteien seine Kündigung erklärt.
c. bei der Registrierung eines Domainnamens für eine Vertragsdauer von mindestens 1 Jahr und verlängert sich automatisch um jeweils eine weitere Registrierungsperiode (1 Jahr, 2 Jahre oder nach Sondervereinbarung, jeweilige Laufzeiten siehe Preisliste auf der Webseite), sofern keine der Parteien bis spätestens 3 Monate vor Ablauf der Registrierungsperiode seine schriftliche Kündigung per Post oder Telefax erklärt.
Der jeweils geschlossene Vertrag ist zu oben genannten Zeitpunkten von beiden Seiten ohne Angabe von Gründen kündbar. Eventuelle Überschreitungen der vertraglich vereinbarten Speicherplatzgröße werden, eventuell mit vorheriger Abschlagszahlung, am Ende jeden Monats abgerechnet.
Illusion Studio hat das Recht, diese Vereinbarung fristlos zu kündigen, wenn der Nutzer die Nutzungsbedingungen verletzt oder mehr als zwei Monate im Zahlungsrückstand ist.
Bei einer Kündigung hat Illusion Studio das Recht die Domains des Kunden zum Ende des Vertrags an den Registrar zur Löschung zurückzugeben, sofern der Kunde bis dahin nicht einen Providerwechsel-Antrag oder Domain-Transfer gestartet hat.

2.3.2 Domainnamen
Domainnamen werden durch Illusion Studio oder beauftragte Partner bei dem jeweiligen NIC registriert. Die Daten zur Registrierung von Domainnamen werden an den jeweiligen NIC in einem automatisierten Verfahren übermittelt. Der Kunde akzeptiert stillschweigend die aktuell gültigen Registrierungsbedingungen der jeweilgen NICs die jeweils eigene für die Domainregistrierung gültige Vertragsbedingungen einer Domainregistrierung zu Grunde legen. Auf Wunsch teilen wir Ihnen gerne die entsprechenden Webseiten mit, wo die Registrierungsbedingungen eingesehen werden können. Für .DE Domains ist das z.B: www.denic.de. Der Kunde kann von einer tatsächlichen Verfügbarkeit und Zuteilung des Domainnamens erst ausgehen, wenn dieser durch den jeweiligen NIC oder durch uns bestätigt ist. Jegliche Haftung und Gewährleistung für die Zuteilung der bestellten Domainnamen ist seitens Illusion Studio ausgeschlossen. Illusion Studio ist berechtigt Domainnamen bei Nichtzahlung ab 3 Monate nach Rechnungslegung jederzeit zu löschen, anderweitig zu vergeben oder an das jeweilige NIC zurückgegeben (falls die Möglichkeit der Rückgabe beim NIC vorgesehen ist, tritt das jeweilige NIC als direkter Vertragspartner in den Registrierungsvertrag ein). Die Forderungen von Illusion Studio bleiben davon unberührt.

2.3.3 Gewährleistung,  Garantie & Datensicherung
a. Suchmaschineneintragung
Sofern Homepages, Domainnamen, Webseiten aus dem Internet bei allen den Auftrag entsprechenden Diensten maschinell angemeldet werden, kann es kann nicht garantiert werden, daß die angemeldeten Homepages, Domainnamen, Webseiten auch in alle Dienste aufgenommen werden. Die Zahlung der Vergütung bleibt davon unberührt.
b. Webspace/Email
Der Kunde stellt onSite von sämtlichen Ansprüchen Dritter hinsichtlich der überlassenen Daten frei. Illusion Studio ist nicht für die Datensicherung der auf dem Account / Server gespeicherten Dateien verantwortlich. Soweit Daten auf den Account / Server übermittelt werden, stellt der Kunde Sicherheitskopien her. Der Kunde erhält zur Pflege seines Angebotes einen Loginnamen und ein Loginpasswort. Er ist verpflichtet, dieses vertraulich zu behandeln, und haftet für jeden Mißbrauch, der aus einer unberechtigten Verwendung des Paßwortes resultiert. Dem Kunden ist bekannt, daß aufgrund der Struktur des Internet die Möglichkeit besteht, übermittelte Daten abzuhören. Dieses Risiko nimmt der Kunde in Kauf. Illusion Studio haftet nicht für Verletzungen der Vertraulichkeit oder Veränderung von Email-Nachrichten oder anders übermittelten Informationen. Setzt der Kunde das serverseitig zur Verfügung gestellte, automatische E-Mail-Filtersystem ein (Maßnahme zum Schutz vor Störungen durch Computerviren oder unerwünschte Werbe-Emails, kurz SPAM genannt) so wird darauf hingewiesen, dass keine Haftung für Inhaltlich veränderte oder gelöschte Emails übernommen werden kann.
Illusion Studio übernimmt keine Garantie dafür, daß der Account / Server für einen bestimmten Dienst, oder eine bestimmte Software geeignet oder permanent verfügbar ist. Die Dienstleistung von Illusion Studio ist die Stellung des Accounts / Servers. Für Störungen innerhalb des Internet können wir keine Haftung übernehmen, zumal diese nicht in unserem Einflußbereich liegen. Wir übernehmen weiterhin keine Haftung für Schäden oder Folgeschäden, die direkt oder indirekt durch den Account / Server verursacht wurden. Haftung und Schadenersatzansprüche sind auf die Höhe des Auftragswertes, auf Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit, max. jedoch EUR 250,00 beschränkt. Routinemäßige Wartungsarbeiten gelten nicht als Ausfall und berechtigen nicht zur Minderung oder Schadensersatzansprüchen. Sie dienen der Erhaltung der Computersicherheit.
c. Datensicherung
Der Kunde ist für eine Sicherung seiner Daten (Backup) selbst verantwortlich. Dazu zählen insbesondere die Sicherung seines Postfaches, der Webseiten, etwaiger Datenbanken und seiner Zugangsdaten. Sofern onSite ein Backup der Daten zu eigenen Zwecken pflegt, erwächst daraus keine Garantieerklärung oder ein Rechtsanspruch des Kunden auf eine ordnungsgemäße Durchführung. Gewünschte Rücksicherungen aus dem Datenbestand von Illusion Studio sind kostenpflichtig.

2.3.4  Veröffentlichte Inhalte und gespeicherte Daten
Der Kunde stellt onSite von jeglicher Haftung für den Inhalt von übermittelten Webseiten auf dem Account/ Server frei. Er wird mit seinem Angebot keinerlei Warenzeichen- Patent- oder andere Rechte Dritter verletzen. Für den Inhalt der Seiten ist der Kunde selbst verantwortlich. Illusion Studio kann den Vertrag fristlos kündigen und den Account/ Server sofort sperren, falls der Inhalt der Seiten gegen geltendes Recht verstößt, Dritte negativ darstellt oder öffentlichen Anstoß erregt. Es besteht von Seiten Illusion Studio keine Prüfungspflicht der Daten des Kunden. Illusion Studio behält sich das Recht vor, das Angebot des Kunden sofort zu sperren, falls dieser Dinge auf seinem Account/ Server einrichtet, die das Betriebsverhalten des Servers beeinträchtigen bzw. der Account / Server mehr als 20% der Systemleistung/ Systemressourcen für sich in Anspruch nimmt. Weiteres dulden wir ohne schriftliche Zustimmung per Briefpost (nicht via Email) keine Banner-(tausch)- systeme, Clipart- und Downloadarchive, erotische Bildmaterialien, eigene Chatsysteme sowie IRC/IRC-bots. Die Filequota beträgt 10000. Dies kann gegebenenfalls geändert werden. Der Kunde verpflichtet sich weiterhin, keine Werberundschreiben oder Massenmailings (Mailingaktionen) via electronic Mail über eMail Adressen seiner Domain zu initiieren, ohne von den Email-Empfängern dazu aufgefordert worden zu sein. Im Sinne des obigen Absatzes ist ein Reseller/ Kunde ebenfalls für die entsprechenden Webspace-Accounts seiner Kunden verantwortlich. Zuwiderhandlungen führen zur sofortigen Sperrung des Accounts/ Servers.
Der Nutzer wird hiermit gemäß § 26 Absatz 1 des Bundesdatenschutzgesetzes davon unterrichtet, daß Illusion Studio seine vollständige Anschrift und alle für die Rechnungsstellung notwendigen Informationen über die Nutzungsarten in maschinenlesbarer Form speichert und maschinell verarbeitet. Die Daten werden nicht an Dritte weitergegeben. Als Nutzer steht dem Kunden ein Recht auf unentgeltliche Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten und den Zweck der Speicherung zu. Soweit Sie auf dieser Internetseite personenbezogene Daten angeben, stimmen Sie der Erhebung, Nutzung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch Illusion Studio im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen zum Datenschutz zu. Sie haben das Recht, Ihre Einwilligung jederzeit zu widerrufen und Ihre personenbezogenen Daten jederzeit löschen zu lassen. Um Sie in Zukunft über neue Entwicklungen zum Thema zu informieren, benötigen wir diese Einwilligung.


3. Pflichten und Haftung des Auftraggebers
Der Auftraggeber ist verpflichtet, das für Design-Aufträge zur Verfügung gestellte Material auf eventuell bestehende Urheber- und Copyrightrechte zu überprüfen und demnach notwendige Erlaubnisse zur Verwendung einzuholen. Etwaige Ansprüche wegen Urheberrechts- und Copyrightverletzungen gehen immer zu Lasten des Auftraggebers. Auch die Verantwortung für sämtliche Textinhalte oder sonstige Veröffentlichungen trägt allein der Auftraggeber. Der Auftraggeber stellt Illusion Studio von allen Ansprüchen frei, die Dritte gegen Illusion Studio stellen, wegen eines Verhaltens für das der Auftraggeber selbst laut diesem Vertrag die volle Haftung übernimmt. Er trägt auch die Kosten etwaiger Rechtsverfolgungen.


4. Auftragserteilung an Dritte
Illusion Studio ist berechtigt, die übertragenen Arbeiten selbst auszuführen oder Dritte damit zu beauftragen. Aufträge an Dritte erteilt Illusion Studio in eigenem Namen und auf eigene Rechnung oder im Namen des Auftraggebers. In diesem Fall erteilt der Auftraggeber hiermit ausdrücklich die entsprechende Vollmacht.

5. Lieferung, Lieferfristen
Die Lieferverpflichtungen von Illusion Studio sind erfüllt, sobald die Arbeiten und Leistungen zur Versendung gebracht sind. Das Risiko der Übermittlung (z.B. Beschädigung, Verlust, Verzögerung), gleich mit welchem Medium übermittelt wird, trägt der Auftraggeber. Illusion Studio ist berechtigt, aber nicht verpflichtet Lieferungen im Namen und für Rechnung des Kunden zu versichern.

Lieferfristen verlängern sich bei Eintritt unvorhergesehener Hindernisse, die außerhalb des Machtbereiches von Illusion Studio liegen, soweit solche Hindernisse nachweislich auf die Lieferung des Liefergegenstandes von erheblichem Einfluss sind. Die Lieferfrist verlängert sich entsprechend der Dauer derartiger Maßnahmen und Hindernisse. Illusion Studio wird Beginn und Ende derartiger Hindernisse dem Auftraggeber unverzüglich mitteilen.
Lieferungen erfolgen frei Werk. Sie schließen Verpackung, Fracht, Porto, Versicherungen und sonstige Versandkosten nicht ein. Diese Kosten werden dem Auftraggeber in Rechnung gestellt.

Kommt der Auftraggeber mit der Annahme der Leistung in Verzug oder unterlässt bzw. verzögert der Auftraggeber eine ihm obliegende Mitwirkung, so kann Illusion Studio den entstandenen Leistungsausfall gemäß der jeweils gültigen Preisliste in Rechnung stellen.

6. Konkurrenzausschluss
Illusion Studio ist bestrebt, jedoch nicht verpflichtet Regelungen zum Konkurrenzausschluss einzuhalten. Das heißt Illusion Studio ist ausdrücklich berechtigt, für gleiche und ähnlich Produkte und Hersteller tätig zu werden. Sondervereinbarungen bedürfen einer schriftlichen Festlegung.

7. Zahlungsbedingungen, Zahlungsverzug
Vereinbarte Preise sind Netto-Preise, zu denen die jeweils geltende Mehrwertsteuer hinzukommt. Künstlersozialabgabe, Zölle oder sonstige, auch nachträglich entstehende Abgaben werden an den Auftraggeber weiterberechnet. Die Informationspflicht zur Zahlung solcher Abgaben trägt der Kunde.

Bei Werbemittlung sind die jeweils gültigen Listenpreise der Werbeträger am Erscheinungstag verbindlich. Rechnungen von Illusion Studio sind 7 Tage nach Rechnungsdatum ohne jeden Abzug zur Zahlung fällig.
Illusion Studio ist berechtigt Verzugszinsen in Höhe von 8% über dem jeweiligen Basiszinssatz der Deutschen Bundesbank gemäß §1 Diskontsatzüberleitungsgesetz (DÜG) zu berechnen. Die durch das Überschreiten der Zahlungsfrist entstehenden Mahn-, Anwalts- und Gerichtskosten, wie auch damit verbundene Nebenauslagen trägt alleinig der Auftraggeber. Bei Zahlungsverzug ist Illusion Studio berechtigt den Zugang zu weiteren Leistungen zu verwehren.

Für jede nicht eingelöste oder zurückgereichte Lastschrift hat der Auftraggeber Illusion Studio die entstandenen Kosten im vollem Umfang zu ersetzen. Illusion Studio kann ohne Schadens-/Aufwandsdarlegung eine Kostenpauschale von EUR 7,50 verlangen. Wurde vom Auftraggeber eine Lastschrifteinzugsermächtigung erteilt, verpflichtet sich dieser, jede Änderung seiner Bankverbindung sofort mitzuteilen.
Ist der Besteller Kaufmann oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts, ist die Zurückbehaltung von Zahlungen wegen irgendwelcher von Illusion Studio nicht anerkannten Gegenansprüche des Bestellers nicht statthaft, ebenso wenig die Aufrechnung mit solchen.

Die Geltendmachung weiterer Ansprüche wegen Zahlungsverzugs bleibt Illusion Studio vorbehalten.
8. Eigentumsvorbehalt
Illusion Studio behält sich das Eigentum an den Liefergegenständen bis zur vollständigen Zahlung vor. Verlieren Waren bei Zahlungsverzug durch Terminüberschreitungen (z.B. Medien mit Veranstaltungsdatum) ihren Wert, so ist Illusion Studio berechtigt einen Schadensersatz in voller Höhe des Anschaffungswertes dieser Waren in Rechnung zu stellen. Bei vertragswidrigem Verhalten des Auftraggebers, insbesondere bei Zahlungsverzug, ist Illusion Studio zur Rücknahme nach Mahnung berechtigt und der Auftraggeber zur restlosen Herausgabe verpflichtet.

9. Stornierungskosten, Kündigung des Vertrages
Tritt der Auftraggeber unberechtigt von einem erteilten Auftrag zurück, kann Illusion Studio unbeschadet der Möglichkeit, einen höheren tatsächlichen Schaden geltend zu machen, 10% des Verkaufspreises für die durch die Bearbeitung des Auftrages entstandenen Kosten und für entgangenen Gewinn fordern. Dem Besteller bleibt der Nachweis eines geringeren Schadens
vorbehalten.

10. Gewährleistung
Von Illusion Studio gelieferte Arbeiten und Leistungen hat der Auftraggeber unverzüglich nach Erhalt, in jedem Falle aber vor einer Weiterverarbeitung, zu überprüfen und Mängel unverzüglich nach Entdeckung zu rügen. Unterbleibt die unverzügliche Überprüfung oder Mängelanzeige, bestehen keine Ansprüche des Auftraggebers.

Die Gewährleistungspflicht von Illusion Studio ist auf die Nachbesserung eines Fehlers innerhalb einer angemessenen Frist beschränkt. Dem Auftraggeber wird ausdrücklich das Recht vorbehalten, bei Fehlschlagen der Nachbesserung eine Herabsetzung der Vergütung oder Rückgängigmachung des Vertrages zu verlangen. Ein Fehlschlagen im eben genannten Sinn liegt insbesondere vor, wenn die Nachbesserung unmöglich ist, wenn sie seitens von Illusion Studio ernsthaft und endgültig verweigert wird, wenn sie unzumutbar verzögert wird, wenn sie vergeblich versucht worden ist oder wenn sie dem Auftraggeber wegen der Häufung der Mängel nicht zuzumuten ist.


11. Haftungsbeschränkung
Schadenersatzansprüche jeglicher Art gegen Illusion Studio, etwa aus Verschulden bei Vertragsschluss, positive Vertragsverletzung oder Delikt sind auf Fälle von Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beschränkt und müssen durch einen von amtlich bestellten Sachverständigen nachgewiesen werden. Für fremdes Verschulden, insbesondere bei Zulieferern und Fremdprodukten, wie auch in Fällen höherer Gewalt ist jegliche Haftung ausgeschlossen. Schadensersatzansprüche des Auftraggebers verjähren nach einem Jahr unbeschadet der Vorschrift des §202 BGB.
12. Geheimhaltung, Verschwiegenheit, Datenschutz
Illusion Studio verpflichtet sich, sämtliche ihr im Zusammenhang mit dem Vertragsschluss zugänglichen Informationen und Unterlagen, die als vertraulich bezeichnet werden, oder nach sonstigen Umständen eindeutig als Geschäfts- oder Betriebsgeheimnisse des Auftraggebers erkennbar sind, geheim zu halten und sie - soweit nicht zur Erreichung des Vertragszweckes geboten- weder aufzuzeichnen noch weiterzugeben oder zu verwerten.

Illusion Studio hat durch geeignete vertragliche Abreden mit den für sie tätigen Arbeitnehmern und Arbeitnehmerinnen und/oder Beauftragten sichergestellt, dass auch diese jede eigene Verwertung, Weitergabe oder unbefugte Aufzeichnung solcher Geschäfts und Betriebsgeheimnisse unterlassen. Entsprechende Verpflichtungen treffen den Auftraggeber in Bezug auf Geschäfts- und Betriebsgeheimnisse von Illusion Studio, dies gilt insbesondere auch für die während der Entwicklungsphase/Zusammenarbeit zur Kenntnis gebrachten Ideen und Konzepte.

Der Auftraggeber ist damit einverstanden, dass persönliche Daten (Bestandsdaten) und andere Informationen im Rahmen der Geschäftsbeziehung intern gespeichert werden und automatisch verarbeitet bzw. ausgewertet werden.

13. Erfüllungsort und Gerichtsstand
Erfüllungsort und, soweit gesetzlich zulässig, ausschließlicher Gerichtsstand für alle aus dem Vertragsverhältnis entstehenden Ansprüche und Rechtsstreitigkeiten ist der Firmensitz von Illusion Studio. Es gilt ausschließlich deutsches Recht, auch wenn der Auftraggeber seinen Firmensitz im Ausland hat.

14. Sonstiges
Änderungen und Zusätze von Aufträgen bedürfen der Schriftform. Mündliche Nebenabreden haben keine Geltung. Sollte eine Bestimmung nichtig sein oder werden, so bleibt die Gültigkeit der anderen Bestimmungen hiervon unberührt. Außerdem verpflichten sich die Parteien die nichtige Bestimmung durch eine wirksame Bestimmung, die dem wirtschaftlichen Sinn der unwirksamen am nächsten kommt, zu ersetzen.

E-Mails gelten als zugestellt, wenn sie vom Adressatenmailserver angenommen worden sind. Verschlüsselung oder Signatur der Nachrichten und Daten erfolgt nur auf ausdrückliche schriftliche Abrede hin.

Zuletzt angesehen